VS Logistics stellt neues Logistikzentrum Dettelbach in Betrieb

Würzburg, 09.02.2021


Die auf Gefahrstofflogistik spezialisierte VS Logistics hat ihr neues Logistikzentrum Dettelbach in Betrieb gestellt. Die neue Logistikanlage umfasst 12 Brandabschnitte mit insgesamt 12.000qm und hat ein Fassungsvermögen von ca. 19.000 Palettenstellplätzen.



Nach dem ersten Spatenstich am 22.11.2019 erfolgte die Übernahme von der Baufirma und Inbetriebnahme zum 01.01.2021. Die Logistikspezialimmobilie wurde von Beginn an so konzipiert, dass sie die Anforderungen an ein geplantes Gefahrstofflager übertrifft.



Neben der hohen Anzahl an durch Brandwänden getrennten Brandabschnitte, wurde auf den Produkt – und Löschwasserrückhalt im Innen- und Verladebereich geachtet. Des Weiteren wurde viel Verstand und Kapital in die Löschtechnik (Wasser und CO2), den Ex-Schutz und die Lüftungsanlage investiert. Mit der Klimatisierung ist auch eine temperaturgeführte Lagerung möglich.



Nach Fertigstellung dieses ersten Bauabschnittes, kann die Logistikanlage mit einem zweiten Abschnitt auf ca. 20.000qm und ein Bürogebäude erweitert werden.


Das neue Logistikzentrum wird von der VS Logistics Warehousing betrieben. VS Logistics Warehousing betreibt die Lager der VS Logistics Gruppen in der Region Würzburg.


Ansprechpartner:


VS Logistics Warehousing GmbH

Herr Marco Bassmann

Alfred-Nobel-Str. 11

DE-97080 Würzburg


Tel: +49 (0) 931 / 900 99-0

Fax: +49 (0) 931 / 900 99-34

Email: warehousing@vs-logistics.com

VS Logistics Presse

Aktuelle Ereignisse.

Auf dem Laufenden Bleiben.