Würzburg

GEFAHRSTOFFLAGER / GEFAHRGUTLAGER

Am Standort Alfred-Nobel-Str. 11, 97080 Würzburg betreibt die VS Logistics Warehousing GmbH ein Lager für Gefahrgut / Gefahrstoffe sowie für konventionelle Lagergüter mit ca. 7.500 Palettenstellplätzen. Neben der Lagerei bietet die VS Logistics Warehousing Kommissionierungs-, und Konfektionierungsdienstleistungen.

Schwerpunkt des Standorts Würzburg ist die Lagerung von gefährlichen Gütern, bzw. Gefahrstoffen. Das Gefahrstofflager verfügt über eine Genehmigung nach der 12. BundesImmissionSchutzVerordnung (BImSchV) bzw. Störfallverordnung und ist zugelassen für die Gefahrstoffklassen nach TRGS 510:  Lagerklassen 2, 3, 4, 5, 6, 8, 9, 10, 11, 12 und 13. Zudem bestehen die Genehmigung zur Lagerung von wassergefährdenden Stoffen nach WasserhaushaltsGesetz: WGK 1, 2 und 3.

Das Gefahrgutlager ist speziell für die Lagerung von Gefahrgütern ausgestattet und verfügt über eine Brandmeldeanlage, eine CO2-Löschanlage, Temperaturführung, eine Lüftungsanlage, Produkt- und Löschwasserrückhalt sowie Exschutzausstattung. Die Lagerung erfolgt in insgesamt 9 Brandabschnitten unterschiedlicher Größe, so dass Zusammenlagerungsverbote eingehalten werden können. Das Gefahrstoffmanagement wird u.a. mit einer spezialisierten Lagerverwaltungssoftware durchgeführt.

ÜBERSICHT


Hallenlagerfläche: 6.600qm                       
Palettenstellplätze: 7.300

KONTAKT


VS Logistics Warehousing GmbH

Alfred-Nobel-Straße 11

D-97080 Würzburg

 

Telefon: +49 (0) 931 / 900 99-0

Telefax: +49 (0) 931 / 900 99-34

E-Mail: warehousing@vs-logistics.com

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

IMPRESSIONEN

Download
INFORMATION DER ÖFFENTLICHKEIT NACH §§ 8a UND 11 DER STÖRFALLVERORDNUNG
Datum der letzten Vor-Ort-Besichtigung nach der 12. BImSchV (Störfallverordnung): 19.11.2019
2019 11 19 Information der Öffentlichkei
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB